top of page

Gesund schwanger werden: Es geht um mehr als den zweiten Streifen auf dem Schwangerschaftstest

Aktualisiert: 24. Feb.

3 Gr√ľnde warum es so wichtig ist, die Kinderwunschzeit zu nutzen um GESUND schwanger zu werden




ūüĎČ Du w√ľnscht dir schon lange ein Kind, wirst aber nicht schwanger?

ūüĎČ Du bist mittlerweile ungeduldig und fragst dich warum das bei dir / bei euch so lange dauert?

ūüĎČ Du beneidest andere Paare, bei denen es einfach so klappt? Ohne gro√ües Zutun?

ūüĎČ Du sehnst dich so sehr nach dem zweiten Streifen auf dem Schwangerschaftstest?


Ich bin leidenschaftlich gern Therapeutin und Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt Frauengesundheit und Kinderwunsch. Ich bin auch Mama einer 8 jährigen Tochter. Mittlerweile ist sie gesund. Das war nicht immer so.


√úber viele Jahre haben wir mit massiven Schlafst√∂rungen, unerkl√§rlichen Darm- und Immunsystemproblemen und anderen Symptomen gek√§mpft. Es war hart. Und es war ein langer Weg in die Gesundung. Heute wei√ü ich: Diesen langen Weg h√§tte ich mir und meiner Tochter ersparen k√∂nnen, h√§tte ich den Kinderwunsch und die Schwangerschaft genutzt, meine k√∂rperlichen und emotionalen Themen nachhaltig und urs√§chlich zu kl√§ren. Denn in der Schwangerschaft wird der Grundstein f√ľr die Gesundheit des Kindes gelegt.


Wenn ich die Zeit zur√ľck drehen k√∂nnte, h√§tte ich folgende 3 wichtigen Bausteine f√ľr mein Leben gerne gewusst und bereits im Kinderwunsch umgesetzt:



Darmgesundheit #1:

Ohne Darmgesundheit kein gesundes Baby


Klingt im ersten Moment hart. ist aber so. Wirst du schwanger, gibt es zwei Möglichkeiten:


ūüĎČ Du hast einfach Gl√ľck und dein Darm war schon immer in der Kraft, dann YES. Gl√ľck gehabt! Das beste Geschenk an dein Kind.


ūüĎČDu hast vor deinem Kinderwunsch jahrelang die Pille genommen, m√∂glicherweise zeigen sich Nahrungsunvertr√§glichkeiten oder Symptome wie Bl√§hungen, Unwohlsein, dann STOP. Dein Darm zeigt Dysbalancen und diese gibst du in der Schwangerschaft an dein Baby weiter. Die Auswirkungen k√∂nnen gro√ü sein:


  • Dein Baby hat Schreianf√§lle und Schlafprobleme (weil es Bauchschmerzen hat und es nicht kommunizieren kann)

  • Dein Baby zeigt ein schwaches Immunsystem (der Darm ist die Wiege des Immunsystems)

  • Dein Baby zeigt fr√ľhzeitig Allergien, Nahrungsmittelunvertr√§glichkeiten, Verhaltensauff√§lligkeiten bis hin zu Diagnosen wie Z√∂liakie, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa


Nutze die Zeit im Kinderwunsch um deinen Darm auf Vordermann zu bringen. Dein Kind wird es dir danken :-)


Zahngesundheit #2:

Ohne Zahngesundheit kein gesundes Baby


Klingt polarisierend. Ist aber so. Gerade hatte ich wieder einen Fall in der Praxis. Kinderwunsch seit mehr als 2 Jahren. Nach der ersten Testung in der Praxis zeigten sich hohe Treffer beim Thema Zahngesundheit. Ich schickte die Patientin zum Zahnarzt und es zeigten sich tats√§chlich stille Entz√ľndungen im Bereich der wurzelbehandelten Z√§hne. Die Patientin wurde 4 Wochen nach der Zahnbehandlung schwanger.


Nat√ľrlich ist es nicht immer so einfach und geht so schnell. Nur sollte man die Auswirkungen bedenken, die Amalgam-F√ľllungen, wurzelbehandelte Z√§hne oder (stille) Zahnentz√ľndungen haben:

Auswirkungen auf die Gesundheit der werdenden Mutter und - wenn nicht sp√§testens im Kinderwunsch behandelt - auch sp√§ter auf das Kind. Es folgen oft lebenslange Herausforderungen rundum das Thema Zahngesundheit, Toxin- bzw. Organbelastungen und Entz√ľndungsneigungen.



Unbewusste Blockaden #3:

Ohne Blockadenl√∂sung wirst du nicht schwanger oder √ľbertr√§gst die Themen auf dein Baby


Hast du bereits dar√ľber nachgedacht, inwieweit auch unbewusste Blockaden deinem Kinderwunsch im Weg stehen k√∂nnten? Gibt es bei dir oder in deiner Familie Themen mit unerf√ľlltem Kinderwunsch oder Fehlgeburten? Hast du ungel√∂ste Themen mit deinen Eltern oder mit der Mutterschaft? Sind da m√∂glicherweise √Ąngste oder ambivalente Gef√ľhle, die Schwangerschaft, Geburt oder Mutterschaft unbewusst beeinflussen?


In meiner Praxis kommen Frauen und Paare, bei denen k√∂rperlich "alles in Ordnung" ist, sie aber dennoch nicht schwanger werden oder bleiben. Hier pr√ľfen wir eingehend, ob nicht auch unbewusste Blockaden wirken und werden √ľberraschend oft f√ľndig. Denn das Unterbewusste macht insgesamt 96% aus, der Verstand nur 4%. Das sind Ergebnisse der Hirnforschung. Das hei√üt, es macht absolut Sinn, das Feld der unbewussten Blockaden genauer zu beleuchten.


Sind die Blockaden einmal gel√∂st, kann sich oft nicht nur den Kinderwunsch endlich erf√ľllen, sondern es wird auch gleichzeitig verhindert, dass diese Themen unbewusst auf das Kind √ľbertragen werden.



Hat dir der Beitrag gefallen? Wenn ja, schreibe mir gerne einen Kommentar: mail@naturheilpraxis-in-nuernberg.de

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page